Juniper Workshop

Zweiter ESUKOM Workshop

Am 13.04.2011 fand in Hannover der mittlerweile 2. ESUKOM Workshop unter Beteiligung eines internationalen Kooperationspartners statt. Diesmal war die Firma Juniper Networks durch Steve Hanna und Andreas Schmiedner vertreten. Juniper Networks ist eines der führenden Unternehmen im Bereich von Netzwerktechnologien und setzt sich in Gremien wie der TCG und der IETF aktiv für die Spezifikation von offenen Standards ein. Steve Hanna ist Co-Chair der TNC Work Group der Trusted Computing Group und Co-Chair der Network Endpoint Assessment Working Group der Internet Engineering Task Force. Er ist seit Jahren eine der treibenden Kräfte hinter den TNC Standards. Andreas Schmiedner ist als Sales Director Enterprise Public verantwortlich für den Vertrieb von Juniper Produkten im deutschsprachigen Raum.

Juniper Workshop Hannover

Im Rahmen des Workshops wurde zunächst das ESUKOM Projekt vorgestellt. Interessant war für Juniper insbesondere die Integration von kommerziellen Produkten und Open Source Software sowie der Ansatz Smartphones über eine IF-MAP Infrastruktur abzusichern. Anschließend stellte Steve Hanna einige der Juniper Produkte vor, die IF-MAP Funktionen implementieren. Dazu zählen der UAC Infranet Controller sowie die SA Series SSL VPN Appliance.

Anschließend wurden verschiedene, technische Detailfragen bzgl. IF-MAP diskutiert. Insbesondere der effektive Aufbau eines Metadatengraphen sowie dessen Auswertung waren dabei interessant. Darüber hinaus wurde thematisiert, wie ein Endgerät welches mehrere Verbindungen zu einem Netzwerk aufgebaut hat, eindeutig über einen einzelnen IF-MAP Identifier identifiziert werden kann.

Juniper Workshop Hannover

Als nächstes stellte Oliver Diehl, Bachelor Student an der FH Hannover, den aktuellen Stand seiner Bachelor Arbeit vor. Oliver Diehl untersucht Möglichkeiten, IF-MAP Komponenten innerhalb der IT-Infrastruktur der FH Hannover einzusetzen.

Abschließend wurde die weitere Kooperation zwischen Juniper und dem ESUKOM Konsortium besprochen. Als nächstes Ziel soll das ESUKOM Projekt auf dem TCG Members Meeting in München vorgestellt werden. Darüber hinaus wurden Ideen für ein Europäisches TNC PlugFest diskutiert, auf dem TNC Implementierungen verschiedener Hersteller und Open Source Entwickler hinsichtlich ihrer Kompatibilität getestet werden können.

Alles in allem war der Workshop ein voller Erfolg. Das ESUKOM Team möchte insbesondere Steve Hanna und Andreas Schmiedner für ihre sehr wertvolle Beteiligung danken.

Logo ESUKOM used for printing / für das drucken benötigt
Logo BMBF